Abschlusskonferenz des SEEL Projekts in Paderborn

Die Diskussionen auf der Abschlusskonferenz von SEEL sind sehr fruchtbar und hilfreich.

Die Resultate des SEEL Szenario Testings sind positiv.
Lernen mit Sounds und Audios führt zu den gleichen Lernergebnissen wie Lernen ohne diese Zusatzangebote. Jedoch führt die Nutzung von Sounds und Audios in Lernprozessen dazu, dass die Lernenden stärker motiviert und deutlicher zufrieden sind als ohne die Sound- und Audio- Angebote.
Somit ist es möglich bei der Nutzung von Sounds und Audios die gleichen Lernergebnisse zu erzielen, während gleichzeitig der Prozess des Lernens  für die Lernenden deutlich erleichtert werden und eine bessere Lernatmosphäre generiert werden kann.

Darüber hinaus wurde das Handbuch für Dozenten und Lehrkräfte dikutiert, finalisiert und übersetzt, welches eine Hilfestellung und Richtschnur aufzeigt, wie der SEEL Online Course Creator einzusetzen ist. Damit wurde mit SEEL ein zusätzliches Unterstütungssystem etabliert, welches von Lehrkräften im Bereich des Lernens von Benachteiligen mit Sehbeeinträchtigungen und im Bereichen der allgemeinen und beruflichen Bildung eingesetzt werden kann.