SEEL Diskussion über Personen mit visuellen Einschränkungen

Ein SEEL-Diskussion mit Studierenden konnte am 18. November 2015 erfolgreich umgesetzt werden. Wesentlicher Anker der Diskussion war die Situation von Personen mit visuellen Einschränkungen. Zudem wurde erörtet, wie ihre Lernprozesse mit Hilfe von neuen Medien und Audios unterstützt werden kann. Die Studierenden waren extrem interessiert und verwiesen darauf, dass individualisierte Lernenansätze notwendig seien.

Konferenz und Treffen in Timisoara erfolgreich

Die SEEL-Implementation Conference vom 27. bis 29. Oktober 2015 in Timisora, Rumänien war ein großer Erfolg. Gemeinsam wurden von den Partnern und insbesondere den Schulen aus der Tschechischen Republik und aus Rumänien landessprachliche Audio-Files für die Testszenarien erstellt und die Implementation der Tests sowie der Fragebögen der SEEL-Befragung konkretisiert.

Die ersten SEEL-Filmsequenzen fanden bei allen Teilnehmern großen Anklang und sollen in dieser Form weiter ausgebaut und in einem WIKI in Form von Lerneinheiten für die quasi-experimentellen Tests weiter ausgebaut werden.

Aktuell laufen zudem die Bemühungen der Partner ein Kontaktnetz bei Schulen und anderen Institutionen auszubauen. Zudem sammeln sie Eindrücke bei Schulen für Menschen mit Einschränkungen im Bereich des Sehens zu sammeln, um auch hier die Möglichkeit zu eröffnen über Podcasts und ähnliche Anwendungen Audios und Sounds zur Förderung von Lernzwecken zu reflektieren und konzeptionell zu verankern.

Das nachfolgende Bild zeigt die Hauptakteure der Projektpartner beim Treffen in der technisch ausgerichteten Schule in Timisoara:

IMG_6600

Positives Feedback und exzellente Erfahrungen beim Transfer-Meeting bei der Deutschen Nationalen Agentur

Die Präsentation von SEEL bei der Nationalen Agentur Deutschlands in Bonn war sowohl interessant als auch erfolgreich. Auf dem Transfer-Meeting präsentierten wir ausgewählte Projektergebnisse und die Transfermöglichkeiten von SEEL. Das Feedback der anderen Projekte, die beim Transfertreffen anwesend waren war äußerst positiv. Eine Reihe von Teilnehmern kam auch nach der Vorstellung des Projekts um über die Ergebnisse und das hohe Potential des Projekts zu diskutieren. Interessiert waren sie vor allem hinsichtlich der Sound-Datenbank, den Test-Szenarien und der „SEEL Befragung zu E-learning – Audio und Sounds.“ Darüber hinaus war die Kombination der Einbindung existierender OER und neuer Einsichten in das Thema ein Bereich der auf starkes Interesse bei den Teilnehmern stieß. Das SEEL-Transferkonzept ist passend ausgerichtet und kombiniert dabei verschiedene Disseminationsstrategien.

SEEL_NA_1

Drittes Partnertreffen in Rumänien

Vom 27. bis zum 29. Oktober 2015 findet die dritte SEEL Konferenz, ein Treffen der Partner und interssierter Lehrkräfte in Timisoara, Rumänien, statt. Die Partner werden sich über die SEEL Befragung, über die SEEL-Microunits für das quasi-experimentelle Test-design zu Sound in E-Learning,  über die künftigen Teacher Training Kurse  und die SEEL Sound Database austauschen und diese weiterentwickeln.